StartseiteDer Bismarckturm Ansichten GalerieÜber BismarckDie SanierungBaustelleÜber den Verein Historisches QuartierUnterstützerKontaktImpressum

Die Sanierung des Turmes kann beginnen. Am 23. Juli 2009 wurde das Gerüst gestellt.

bismarckturm altenkirchen

Beischtigung

Vorstand des Bismarckturmvereins besichtigt Bismarckturm

Der neu gewählte Vorstand des Bismarckturmvereins verschaffte sich selbst ein Bild vom Zustand des Turms auf dem Dorn in Altenkirchen. Nach eingehender Besichtigung stellte man einmütig fest, dass ein dringender Handlungsbedarf besteht und der Turm saniert werden muss, bevor die Schäden noch größer werden. Dazu kommt der Wunsch aller, den Turm bald wieder für die Bevölkerung öffnen zu können.

Schäden am Turm

Sanierungs-Baustelle

Errichtung der Feuerschale

Der Bismarckturm ist inzwischen fertig saniert und freut sich auf seine feierliche Eröffnung am 28. August 2010.
Im Folgenden sehen Sie Fotos von einem der letzten Schritte der Sanierung, als am 15.7.2010 die Feuerschale eingerichtet wurde.
Fotos: Wolfgang Becker

01 02 03
04 05 06
07 09 10
11 12 13
14 15  

Alte Steine werden ausgetauscht

Was sonst in mühevoller Arbeit zu leisten ist, schaffte Klaus Brag (Mitglied des Vorstandes des Fördervereins Bismarckturm) mit seinem Traktor in wenigen Minuten: Er hob einen neuen, schweren Brüstungsstein auf die erste Plattform des Bismarckturms. Von hier aus wird der Stein mit einem Flaschenzug an seinen Bestimmungsort in der oberen Brüstung des Bismarckturms gehoben, wo er einen alten und mehrfach gerissenen Stein ersetzt.

Tausch von Steinen


Spendenkonto bei

Sparkasse Westerwald-Sieg
BLZ 57351030
Konto Nr 50019249
IBAN: DE 24 5735 1030 0050 0192 49
BIC: MALADE51AKI

Westerwald Bank e.G.
BLZ 57391800
Konto Nr 19142000
IBAN: DE 24 5739 1800 0019 1420 00
BIC: GENODE51WW1